Ort und Halle

 

Alle zwei Jahre findet die Ferienfreizeit in Bödefeld statt. In den jeweils anderen, ungeraden Jahren fahren wir gerne in unterschiedliche Dörfer, z.B. nach Ramsbeck oder nach Drewer.  

 

Bödefeld


Das sauerländische Naturdorf Bödefeld liegt inmitten der Sauerlandmetropolen Meschede, Winterberg und Schmallenberg. Das kleine beschauliche Dorf ist ein beliebtes Urlaubsziel für Wanderfreunde und Skifahrer. Was im Winter die Piste ist, bietet Sommerurlaubern tolle Wanderwege durch Wald und Wiesen - Berg und Tal. Doch auch für die Ferienfreizeit hat Bödefeld Einiges zu bieten.

Schützenhalle

 

Das Team ist sich einig, dass die Schützenhalle deutliche Qualitäten aufweist. Zum Einen lässt der relativ große Vorplatz viel Raum für Basketball-, Tischtennis- und Fußballspiele. Zum Anderen ist die Aufteilung der Halle bestens geeignet und durch Holzböden, neu ausgestattete Sanitäranlagen,  die moderne Küche sowie der großen Bühne und abgetrennte Seitenschiffe eine gemütliche, aber ausreichend große Umgebung für die zwei Wochen. So kann auch bei schlechtem Wetter fast jede geplante Aktion stattfinden. Das Beste an der Halle sind allerdings, so findet das Team selbst, der Bach namens Palme und der Minigolfplatz, die beide direkt neben der Halle liegen und bei schönem Wetter gerne genutzt werden dürfen.

Umgebung

Keine fünf Minuten Fußweg trennen Schützenhalle und Ortskern, welcher mit Edeka, Getränkemarkt, Schlecker, Post und Bäcker bestens gerüstet ist für 55 Kinder, die ihr Geld gerne in Süßigkeiten investieren. Weitere Highlights von Bödefeld sind aus Sicht des Freizeitteams der große Sportplatz, das örtliche Schwimmbad, der stimmungsvoll angelegte Lagerfeuerplatz, zwei Tretbecken, große Abenteuerspielplätze und die tollen Waldgebiete, die allesamt zu Spielen und Ausflügen einladen.

Bödefeld ist bereits seit 25 Jahren das beliebte Ziel für die Kinderfreizeit und obwohl sich das Team dort fast so gut auskennt wie im heimischen Ergste wird es ihnen dort nie langweilig. Nicht umsonst wird immer versucht, die Freizeit mindestens alle zwei Jahre dort stattfinden zu lassen.